Frisch ausgelesen: „Firelight I: Brennender Kuss“

14. Juli 2011 at 09:53 (Bücherwelten, Empfehlungen, Kreatives)


Schon wieder ein Beitrag der Sorte, gegen die ich normalerweise wie ein Rohrspatz schimpfen würde, wenn ich mal all meinen Unmut rauslassen würde. Doch es geht nicht anders, denn das Buch, um das es geht, hat mich so sehr begeistert, dass ich schon jetzt – noch vor offiziellem Erscheinen des ersten Bandes – ungeduldig dem zweiten Teil entgegenblicke.

Vor knapp fünf Wochen habe ich euch, entgegen oder trotz meiner Abneigung, den Trailer von „Firelight I: Brennender Kuss“ vorgestellt. Das vorgemerkte Rezensionsexemplar landete sehr viel früher als erwartet (und als vom Verlag eigentlich geplant ^^) in meinem Briefkasten und gestern Nachmittag nun habe ich es ausgelesen. Und was soll ich sagen? Nur eins: Kaufen, kaufen, kaufen!

Denn dieses Buch hat alles, was ein Jugendfantasy-Buch braucht. Sympathische Protagonisten, Magengrummeln erzeugende Antagonisten, ein nettes Setting, etwas (wenn auch in erwachsenen Augen leicht übertriebene) Liebe, tragende Spannungsbögen und eine Geschichte, auf deren Fortsetzung man sich wirklich freuen kann. Meine ausführliche Rezension wird pünktlich zum 01. August online gehen, in der es dann weitere Gründe für einen unbedingten Kauf zu lesen geben wird.

Ich jedenfalls bin überzeugt, dass Sophie Jordan ihren Platz in der überlaufenen Jugendfantasy finden wird, und freue mich auf die nächsten Bücher, die hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lassen werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: