monthly themes: Auf ein Wort!

1. April 2011 at 22:15 (Bücherwelten, Challenges, Empfehlungen) ()


Um neben den zahlreichen Rezensionsexemplaren, die immer wieder eintrudeln und meine gesamte Planung über den Haufen werfen, trotzdem das eine oder andere Buch aus meinem Privatbesitz lesen zu können, werde ich mit freundlicher Unterstützung von Carina (von der die Ursprungsidee stammt und die auch das tolle Logo entworfen und zur Verfügung gestellt hat) ab sofort Monat für Monat fünf Titel im Voraus festlegen, die dann im jeweiligen Monat auf jeden Fall gelesen werden.

So hoffe ich, bereits einige Zeit liegende Rezibücher endlich nicht länger vor mir herzuschieben und nebenbei auch meinen privaten SuB kontinuierlich Stück für Stück abzubauen (na ja, oder es wenigstens zu versuchen, denn der wächst eh schneller, als ich gucken kann – für jedes gelesene Buch kommen drei neue dazu *irres Lachen*). Und natürlich die Challenges mit konkreten Büchern auch konsequent jeden Monat unterzubringen.

Den Anfang im April, der nach aktuellem Stand voraussichtlich ein eher lesearmer Monat werden wird, macht ein Motto, das mir schon länger im Kopf rumschwebt und bei dem sich mehr Bücher finden lassen, als man anfangs glauben möchte:

Auf ein Wort!

Und wenn ich „ein Wort“ schreibe, dann meine ich auch ein Wort. Soll heißen, Artikel und Zahlen zählen als eigenständige Worte. Ergo: Nur Bücher mit einem Ein-Wort-Titel :D

Auf meine „Zwangs“-Leseliste für April wandern somit die folgenden Prachtstücke:

  • „Amputiert“ von Gord Rollo
  • „Beutezeit“ von Jack Ketchum
  • „Endzeit“ von Liz Jensen
  • „Krieg“ von Janne Teller
  • „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf

Wird wohl blutig, der April *muahahahaha* Ich freu mich drauf und bin gespannt, was sonst noch so an Büchern auf meiner Liste landet :) Die Mottos für die nächsten drei Monate stehen auch schon fest, und mit ihnen habe ich mich bereits auf Bücher festgelegt. Wer mich kennt, kann sich jedoch schon denken, dass das eh alles wieder über den Haufen geworfen wird ^^

Natürlich ist jeder herzlich eingeladen, sich „uns“ anzuschließen – eure monatlichen Themen und auch die Anzahl der Bücher legt ihr dabei selbst fest und seid völlig frei in eurem Tun und Lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: