Entscheidungen – which way to go?

17. März 2011 at 10:25 (Freunde, Gedanken, Leben)


Manchmal gibt es im Leben Entscheidungen zu treffen, die man eigentlich nicht treffen will und die alles andere als leicht sind. Die zurückliegenden Monate waren reich an solchen Entscheidungs- findungen, doch bisher bereue ich keinen Schritt, den ich getan habe. Nun stehe ich erneut vor einer (mir) wichtigen Entscheidung, die einiges verändern wird. Nicht nur für mich, sondern auch für andere.

Momentan habe ich noch nicht ausführlich darüber nachgedacht, doch der Grundgedanke und das Wissen, dass es so nicht weitergehen kann und wird, bestehen nicht erst seit gestern. In meinem Kopf nahm daher schon vor einiger Zeit eine neue Idee konkrete Vorstellungen an, und nun komme ich wohl an den Punkt, wo es langsam, aber sicher an die Umsetzung geht.

Zum Glück kann ich mir da der Unterstützung verschiedener Seiten sicher sein. Überhaupt ist das Gefühl, nicht alleine zu sein, in den letzten Monaten arg angestiegen. Ein Grund mehr, endlich ein paar Dinge in die Tat umzusetzen und für das einzustehen, was ich mir vorstelle und wünsche.

Natürlich werdet ihr, meine Leser, auf dem Laufenden gehalten. Bis zu einem gewissen Grad seid nämlich auch ihr „betroffen“. Aber mehr dann zu gegebener Zeit. Immer einen Fuß vor den anderen setzen, nech?

1 Kommentar

  1. nullnix said,

    Viel Erfolg ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: