Stabbing Westward – Haunting Me

21. Juli 2010 at 20:53 (Empfehlungen, Freunde, Gedanken, Leben)


Vor Jahren lernte ich diese Band durch eine Freundin kennen, die eben diesen Song als Soundtrack für ihr Geschichten-Universum „Living Life“ nutzte. Aus irgendeinem Grund kam ich in den letzten Tagen wieder darauf und ich überlasse es – ganz bewusst – eurer Interpretation, warum mir der Song in den Kopf kam. Und wenn ihr meint, der Song sei irgendwem gewidmet, ist das euer Ding, nicht meins.


zum Songtext

Nochmals ein großes Danke an meine Lil, dass sie mich diese Band hat kennen lernen lassen. Einmal mehr finde ich es extrem schade, dass sie keine Musik mehr machen. Es gäbe sicher einiges nachzuholen. Vielleicht sollte sie mal einer anschreiben und nach einem Comeback fragen *schmunzelt*

Vielleicht noch ein kurzer Statusbericht für die, die es interessiert:
Es geht mir nicht gut in den letzten Tagen. Ich schlafe kaum und kann mich auf nichts konzentrieren, aus unterschiedlichen Gründen, die aber alle irgendwie miteinander verbunden sind. Und selbst das (konzentrierte und zusammenhängende) Schreiben fällt mir schwer. Trotzdem werd ich versuchen, in den nächsten Tagen einen längeren Eintrag zu verfassen. Das kommende Wochenende bleibe ich in Hamburg. Auch hier bleibt euch offen, was ihr davon halten möchtet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: