Warum sich kein Mensch für meinen Blog interessiert.

26. Mai 2010 at 15:54 (Empfehlungen, Geschwafel, Kreatives, Leben)


Den Marcel hab ich ja schon mal erwähnt. Nun hat es sich ergeben, dass ich in den letzten Tagen öfter mal auf seinem Blog rumlungere, blöde Kommentare abgebe und mich an seinen Einträgen erfreue. Oder auch gerne mal an den blöden Kommentaren anderer Leser.

Heute bin ich bei meiner Stöberei auf zwei interessante und vielleicht hilfreiche Artikel gestoßen, die mich nachdenklich gestimmt haben. Obwohl, „nachdenklich“ ist vielleicht nicht das richtige Wort, eher lassen mich die genannten Punkte daran zweifeln, dass ich meinen Blog richtig handhabe. Da werde ich wohl noch mal in mich gehen und viel grübeln müssen. Passt ja zum Umbau, warum dann nicht auch gleich die Mentalität ein wenig verbessern?
Zumal es schon den ersten Meckerer gab, der darüber geschimpft hat, dass er jetzt für den vollen Genuss meiner Einträge einmal mehr klicken muss. Weil die Postings nämlich nicht mehr komplett auf der ersten Seite angezeigt werden. Armes Dutzi *noch mal tätschelt* :P

Auf jeden Fall mag ich dem Marcel seinen Humor. Muss daran liegen, dass der gute Mann ein Nordlicht ist und, wie ich, in der schönsten Stadt der Welt lebt.

Und weil ich ein netter Mensch bin und Wissen teilen möchte, geht’s hier zu Marcels „How to blog“, für den erfolgreichen Aufstieg (d)eines privaten Web-Tagebuchs: Teil 1 und Teil 2
Weitere Teile sollen folgen. Ich bin gespannt.

Aber erstmal hab ich Feierabend.

2 Kommentare

  1. nullnix said,

    *gg* das Internet is ein Dorf. Bin über dieses http://hamlet.uarrr.org auf uarrr aufmerksam geworden.

  2. MariWob said,

    hihi

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: