Kopfkino

10. Mai 2010 at 09:00 (Gedanken, Leben)


You decide
(Who will you run to)
Wrong or right
(There is no reason)
For you to hide
Only love can change your life
You decide

(Fireflight feat. Josh Brown of Day Of Fire)

Wisst ihr, was das Beste an schönen Erinnerungen ist?
Sie können einem so unheimlich gut den Tag versüßen!

Ich hab letzte Nacht schon wieder viel zu wenig geschlafen. Zwar durch, wie immer neuerdings, aber trotzdem zu wenig. Und auch die kommende Nacht wird nicht besonders viel Schlaf beinhalten, da eine gewisse Radiosendung mich bis mindestens 0200 wachhalten wird – aber das ist es wert, jeden Montag wieder.

Aber der wenige Schlaf stört mich nicht. Denn Tagträume haben auch was für sich.
Es ist einfach schön, wenn man übermüdet in der U- oder S-Bahn sitzt, aus dem Fenster schaut und plötzlich aus dem Nichts zu lächeln beginnt. Wenn die dunklen Scheiben das eigene Strahlen wiederspiegeln und man feststellt, dass das eigene Lächeln ansteckend wirkt. Wenn sich die Sonne auf dem Wasser bricht, über das die Gleise führen, und man geblendet wird, die Augen schließt und dieses eine Gesicht, das man schon in- und auswendig kennt, real wird.
Wenn Bilder im Kopf auftauchen und ein wohliges Kribbeln in der Bauchgegend auslösen. Wenn man sich an schöne Stunden erinnert und diese in allen Einzelheiten noch einmal erlebt.

Und diese Erinnerungen lassen einen alles andere vergessen und neue Entscheidungen treffen. Weil man merkt, dass es völlig egal ist, wie viel Kraft, Schmerz, Energie und Nerven es kostet. Denn er ist es wert. Jeden Tag aufs Neue.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: