Vorwarnung: confused girl

7. Mai 2010 at 08:28 (Freunde, Gedanken, Geschwafel, Leben)


In den nächsten Stunden und Tagen kann es sein, dass es hier sehr verquere Postings regnet. Ich stehe nämlich völlig neben mir und gucke mir selbst über die Schulter – kopfschüttelnd darüber, was ich grad mit meinem Leben anstelle und wie ich so verdammt sprunghaft sein kann.

Am besten beachtet ihr diese Psotings einfach gar nicht oder seht sie, wie vieles in diesem Tagebuch, als stumpfe Momentaufnahmen, die zwei Minuten später schon gar nicht mehr aktuell sind. Was euch nicht davon abhalten muss, trotzdem eure Kommentare zu hinterlassen oder mir zu mailen.

Apropos Mail … ich hab diesen ganzen Haufen völliger Scheiße letzte Nacht tatsächlich abgeschickt. Sagt jedenfalls mein GMX-Postausgang. Und zusätzlich auch noch eine SMS hinterher. Als wäre eins von beidem nicht völlig ausreichend und eh schon zu viel.

Seht ihr, es geht schon los, denn noch während ich diesen Satz da oben getippt habe, fällt mir wieder ein, warum ich diese Mail geschrieben und abgeschickt hab. ‚cause it doesn’t work – and I can’t fight this feeling anymore. Manchmal muss es eben einfach sein, manchmal geht es nicht anders. Gestern Abend war so eine Manchmal-Situation und rückblickend … ach, keine Ahnung, was rückblickend ist. In fünf Minuten denk ich eh schon wieder anders drüber.

Genug der Schwafelei, ich bin ja schließlich zum Arbeiten hier.
Wenn der Tag geschafft ist und ich auch die Englischklausur heute Abend (ab 17:30 Uhr, also bitte Daumen drücken, auch wenn das wohl nicht viel bringen wird – Kopfchaos, aber immerhin schreib ich die letzten Tage unbewusst immer wieder Englisch …) hinter mich gebracht habe, geht’s nach zwei weiteren Stunden Deutsch mit meinen Mädels auf die Piste. Endlich meinen Geburtstag nach- und meinen neuen Job feiern.

Wer braucht schon Männer? Die werden völlig überbewertet. Genauso wie Liebe und Sex und der ganze Scheiß, der damit zusammen hängt. Völlig überbewertet.
Yay. Ich hab Probleme, echt. Und schon wieder schüttel ich den Kopf über mich selbst. Aber hey, wenigstens das funktioniert noch …

So. Arbeiten. Bis später oder die Tage oder sowas.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: