Willkommen im Jahr 2010!

5. Januar 2010 at 01:29 (Gedanken, Geschwafel, Leben)


Moin allerseits!

Wer dachte, ich hätte über die Feiertage meinen Tagesrhythmus wieder in Ordnung gebracht, der irrt gewaltig. Obwohl ich gestern ziemlich früh ins Bett gegangen und heute auch ziemlich früh wieder aufgestanden bin, sitze ich jetzt doch wieder wach hier und hab überhaupt keinen Drang, schlafen zu gehen.
Deshalb nutze ich die Zeit und sortiere meine Musik. Sobald sie mit dem Gainen fertig ist. Denn ich plane, wieder in den aktiven Moderatorenstatus zu wechseln und nicht nur die Hörerrolle zu spielen. Natürlich ist in dem etwas mehr als einem Jahr jede Menge neue Musik in meinen Besitz gewandert, die jetzt lautstärketechnisch angepasst und vernünftig getaggt werden muss. Durchhören sollte ich mich auch irgendwann mal durch die knapp 300 GB Musik … irgendwann ^^ Anpassen läuft gerade nebenbei auf dem Standrechner, ich hab mein Mirchen auf dem Schoß und warte, dass der Apparat fertig wird und ich ins Schlafzimmer umziehen kann. Is nämlich ganz schön unbequem hier am Schreibtisch ;)

Und solange das Programm seine Arbeit macht, gebe ich euch mal wieder etwas Futter. Mein Monatsrückblick für Dezember ist ja schon ein paar Tage online, sodass die Lesewütigen unter euch sehr wahrscheinlich schon alle Rezensionen verschlungen haben *gg* Auch im Januar hab ich mir wieder einiges vorgenommen, unter anderem will ich auch endlich mal wieder ein Interview bringen. Das hab ich in den letzten Monaten etwas schleifen lassen – als erstes werd ich gleich morgen Vormittag Herrn Fitzek an seinen Fragebogen erinnern. Aber ich hab auch noch ein paar andere Ideen für dieses Jahr und bin selbst ziemlich gespannt, was ich umsetzen kann und was noch warten muss.

Für mich hat das neue Jahr ziemlich durchwachsen angefangen. Das hat verschiedene Gründe, unter anderem stehen in der Abendschule in den nächsten drei Wochen noch einige (harte) Klausuren an, außerdem geht’s nun in die heiße Phase der Profilzuordnung. Und das Leben macht eben auch nicht mal kurz halt, wenn man sich denkt, dass man jetzt ’ne Auszeit brauchen könnte.
Weiß nicht, wie das bei euch aussieht, aber ich hab für 2010 keine guten Vorsätze – ist eh immer das Gleiche: Mit dem Rauchen aufhören. Fällt für mich aus, weil ich eh nicht wirklich rauche. Die zwei Zigaretten im Monat kann man wohl nicht als Rauchen bezeichnen. Oder, hab ich auch schon gehört, freundlicher sein. Ich bin freundlich genug zu jedem, der’s verdient. Und alle anderen: Am Arsch. Jeder wird von mir so behandelt, wie er mich anfasst – wer das Echo nicht vertragen kann, sollte also die Finger von mir lassen. Was gibt’s noch? Mehr Sport treiben. Okay, das wäre eine Überlegung wert, aber nachdem ich mir in den letzten Monaten immer wieder abhören durfte, dass ich ganz schön abgemagert wäre, lass ich das lieber. Nur für meine Kondition sollte ich vielleicht mein Lauftraining wieder aufnehmen und langsam wieder aufbauen.

Nö, ich hab mir feste Ziele gesetzt, die ich dieses Jahr erreichen will. Drei an der Zahl, die ich in den Vordergrund stelle, und einige „kleinere“, die sich im Laufe der Zeit einbinden lassen. Na gut, einen Vorsatz hab ich doch: Mehr mit meiner Familie kommunizieren. Was ich an Weihnachten so erfahren habe, passt eigentlich gar nicht in ein Jahr. Aber wie heißt es so schön? Aus den Augen, aus dem Sinn. Und das liegt ja nicht nur an mir, nech.
Und ich werd mich dieses Jahr auch verstärkt wieder mit dem Blog auseinandersetzen. Habe in den letzten Wochen gemerkt, dass mein Mitteilungsbedürfnis wieder stark gewachsen ist und ich Spaß daran habe, euch meinen geistigen Dünnschiss um die Augen zu feuern. Ihr müsst’s ja nicht lesen, gelle? Wie mir erst kürzlich wieder ans Herz gelegt wurde.

So dann, muss erstmal reichen. Beschwerden wie immer über die üblichen Kontaktmöglichkeiten ;) Gehabt euch wohl, wir lesen uns!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: