Das gibt es doch gar nicht!

25. März 2009 at 15:23 (Geschwafel, Leben)


Ich stand gerade ungelogen eine geschlagene Stunde vor den Fantasy-Regalen im Thalia und bei Weltbild – und habe rein gar nichts gefunden, was mich reizen würde. Abgesehen von den Büchern, die ich über die Verlage sowieso als Reziexemplare angefragt habe oder noch anfragen werde.

Gibt es denn keine anständige Fantasy mehr? Etwas, wo keine Zwerge und Drachen und Elben und Orks und Vampire eine Roll spielen? Anspruchsvolle, nicht abgekupferte Fantasy, die schon dreihundertmillionen Mal geschrieben wurde? Sowas wie „Elantris“ von Brandon Sanderson? Etwas wie die Schwarze-Juwelen-Reihe von Anne Bishop?

*seufzt* Ich kann doch nicht nur noch Anti-Pop von UBooks oder Krimis bzw. Thriller lesen.
Dann läuft es wohl doch auf die Rhapsody-Saga von Elizabeth Haydon hinaus, von der ich die ersten drei Bände schon kenne und jetzt noch mal lesen werde, um wieder rein zu finden.

(Eigentlich sollte ich ja Englisch pauken, weil nachher noch eine Klausur ansteht, aber ich hab sowas von überhaupt gar keine Motivation … aber DSL und Festnetz hab ich wieder ^^)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: