Was ist Liebe?

30. November 2008 at 22:38 (Leben, Zitate)


Als ich gestern meinen Keller aufräumte, um ihn für etwas vorzubereiten, was in dem Wochenrückblick-Post stehen wird (wer wird denn so ungeduldig sein und das gleich wissen wollen?), fand ich einige alte Tagebücher und Terminplaner wieder, die mir viele schöne Zitate zurückbrachten. Damit habe ich mich gestern den ganzen Abend beschäftigt, und ganz besonders zwei sind mir im Kopf geblieben – diese möchte ich jetzt gern mit euch, meine verehrten Leser, teilen.

Was Liebe ist?
Soweit ich weiß,
setzt sie sich aus
Leidenschaft, Verehrung und Respekt
zusammen.
Bekommt man zwei dieser Dinge,
hat man genug.
Bekommt man alle drei,
braucht man nicht erst zu sterben,
um in den Himmel zu kommen.

William Wharton

Es ist nicht schwer, jemanden zu lieben, der blendend aussieht, der vollkommen ist, der gut gekleidet geht: Eine derartige Liebe ist lediglich der bedeutungslose Reflex, der in uns die zufällige Begegnung mit dem Schönen automatisch auslöst; die große Liebe wünscht jedoch, das geliebte Wesen gerade aus dem Unvollkommenen zu schaffen, das im Übrigen durch seine Unvollkommenheit nur umso menschlicher wird.

Milan Kundera

Die Mail und der angekündigte Post müssen dementsprechend noch warten, irgendwie geht das mit dem Ausformulieren grad nicht so gut, auch wenn ich wirklich alles schon im Kopf habe. So ist das manchmal.

Gute Nacht, ihr Lieben :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: