Weihnachten – Das Fest der Liebe

26. November 2008 at 20:54 (Geschwafel, Leben)


Flirten auf dem Weihnachtsmarkt lautete die Schlagzeile, mit der GMX mir heute Morgen beim alltäglichen Mailcheck den Bürotag versüßt hat – lange habe ich nicht mehr so herzhaft gelacht.

Ich bin überzeugt, dass diese Anmachtipps funktionieren – nur ob in die richtige Richtung, das wage ich zu bezweifeln. Sollte das jemand ausprobieren, wünsche ich bitte eine Videoaufnahme, die mir zugesandt wird!

Tjoar, was gibt es sonst noch zu berichten? Eigentlich einiges, seit Montag Abend dümpelt schon ein Post-Entwurf vor sich hin, aber irgendwie mag ich da grad nicht dran arbeiten. Mal gucken, vielleicht schreib ich den Freitag fertig, so als Wochenabschluss kommt das sicher klasse. Oder vielleicht auch erst Sonntag, denn am Wochenende werden definitiv noch ein oder zwei Dinge passieren, die berichtenswert sein werden. Und selbst wenn sie es nicht wären, ich würde trotzdem drüber schreiben – is schließlich mein Blog, nech. Da fällt mir ein, ich wollte auch meine „Über das Tagebuch“-Seite mal überarbeiten, da kam mir gestern oder vorgestern auch ’ne gute Idee.

So, nachdem dieser Post nun weitestgehend sinnfrei ist, werde ich mich wieder nach Zamonien begeben, damit ich im Literatur-Forum bald sämtliche Moers-Bücher (bis auf das neueste) vorstellen und das Autorenprofil einstellen kann.
Und ihr begebt euch morgen bitte sofort auf den Weihnachtsmarkt eures Vertrauens und testet diese Flirt-Tipps!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: