Warnung!!!

20. Februar 2008 at 00:50 (Geschwafel, Leben)


Liebe Leser,

sollte euch mal die Idee kommen, mich zu euch einzuladen, schließt alles Wertvolle irgendwo ein und kontrolliert, sobald ich wieder weg bin, alle eure Sachen, ob ich auch ja nichts mitgenommen hab. Denn: Ich Hure bin eine Diebin! Man hat mich beim Klauen erwischt! Silvester wollte ich einen Engel von einer Kette klauen! Man hat es zum Glück noch rechtzeitig bemerkt!

Nun erkläre mir jedoch mal einer, wie zum Teufel ich es schaffen soll, einer Frau (zugegeben, einer betrunkenen Frau) ihre Kette vom Hals zu reißen, ohne dass sie es merkt. Und warum zur Hölle ich den Anhänger, den ich klauen will, erstmal auf den Boden fallen lasse, dann aufhebe und auf den Tisch lege, wo ihn alle sehen können, anstatt ihn einfach direkt einzustecken.

Ich mein … ich kann herzlich wenig dafür, wenn ein Mann seiner Freundin billigen Schmuck zu Weihnachten schenkt, der bei ein bisschen heftigerer Feierei reißt.
Nächstes Mal bin ich einfach so schlau und steck das Teil direkt ein, ohne mich erwischen zu lassen. Ich Hure!

Sehr bezeichnend finde ich dabei, dass mir jener Vorwurf nicht einmal persönlich bzw. selbst entgegengebracht wird, sondern allen möglichen anderen Leuten, die Gefahr laufen könnten, mich zu mögen (nein, wie überaus schrecklich!!!) auf die Nase gebunden wird. Noch schöner ist, dass der Vorwerfende ein 28jähriger Mann ist, es aber nicht hinbekommt, mir selbst die Meinung zu sagen. Lästern ist ja auch viel befreiender, nicht wahr?

So, genug Kindergarten für heute. Ich hab mich gut amüsiert. Herzlichen Dank an dieser Stelle an den Hauptakteur, dessen Namen ich hier nicht nennen werde. Seine Lästerkumpanin wird schon wissen, dass ich ihn meine :)

Gute Nacht allerseits!

Kleiner Nachtrag am 20.02.2008 um 08:54 Uhr:
Ich hab grad mal die Silvester-Fotos durchgeschaut. Und gucke mal, trägt jene Frau Luftschlangen um den Hals. Und gucke mal, ist die Kette beim Essen schon nicht mehr um ihren Hals. Und gucke mal, gibt’s da wirklich Bilder, wo man den Hals völlig unbedeckt und unbeschmückt sieht. Und jetzt frage ich noch mal, wie ich an diese beschissene Kette kommen sollte.
Ich sag euch was: Das einzige Glück, dass du Möchtegern an diesem Abend hattest, war das, dass ich den Anhänger auf’m Boden hab liegen sehen. Sonst wär der nämlich am nächsten Tag bei der Aufräumaktion direkt im Müll gelandet, weil er von den anderen (wie von mir auch) für den Inhalt eines dieser Tischfeuerwerke gehalten worden wäre.
Arschlecken, Hurensohn! :)

1 Kommentar

  1. Urd said,

    hei, solche Leute kenn ich auch… ich glaube jeder braucht sowas in seinem Bekanntenkreis, sonst wäre das Leben ja langweilig ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: